Onkologische Therapie

Wir nehmen uns Zeit für Sie

Jeder Patient und jede Erkrankung sind anders. Wir nehmen uns Zeit, um für jeden Patienten die bestmögliche Behandlung auf dem aktuellen medizinischen Wissensstand zu finden und sie auf die persönlichen Belange des Patienten zuzuschneiden.

In einem Erstgespräch möchten wir Sie und Ihre Bedürfnisse kennenlernen. Dann erarbeiten wir einen individuellen Therapieplan. Wir besprechen den Nutzen und die erwartete Wirkung Ihrer Therapie ausführlich gemeinsam und informieren Sie über mögliche Begleiterscheinungen und Nebenwirkung.

 

Welche Therapie ist die beste?

Ihre individuelle Therapie wählen wir nach den aktuellen Empfehlungen medizinischer Fachgesellschaften und der interdisziplinären Tumorkonferenz, in der Ihre Erkrankung mit den Ärzten unterschiedlicher Fachrichtungen besprochen wurde, aber natürlich auch orientiert an Ihren persönlichen Bedürfnissen. Die in Studien klar erwiesene Wirksamkeit ist die Grundlage einer jeden von uns eingesetzten Therapie.

Folgende Therapiearten setzen wir in unserer Praxis ein:

  • Klassische Zytostatika (Chemotherapie) intravenös oder oral (Tabletten)
  • Moderne Immuntherapien 
  • Antikörper-Therapien
  • Zytokin-Therapien 
  • Targeted (zielgerichtete) Therapien 
  • Endokrine (antihormonelle) Therapien
  • Therapie bei Knochenmetastasen (Biphososphonate, RANKL-Antikörper) 
  • Immunglobulin-Therapien
  • Therapie mit Wachstumsfaktoren
  • orale Therapien mit Thyrosinkinaseinhibitoren und ähnlichen Substanzen
  • Transfusionen von Blut und Blutprodukten
  • Eiseninfusionen
  • Aderlasstherapien
  • Onkologische Schmerztherapie
  • Parenterale (“künstliche“) Ernährung

 

 

Therapiezeiten

Relativ kurze Therapien erfolgen in der 2. Etage (Sessel), längere im Erdgeschoss (Bett). Die vorher verabredeten Zeitpunkte sind: 

  • in der 2. Etage 9.00 Uhr, 11.00 Uhr und 14.00 Uhr, 
  • im Erdgeschoss 9.00 Uhr und 14.00 Uhr.

Bitte melden Sie sich zuvor an der Zentralanmeldung in der 1. Etage an. 

 

 

Gemeinsam geht’s weiter

Wir möchten, dass Sie alle diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen gut verstehen. Die Therapie wird unter Berücksichtigung von Nutzen und Risiken gemeinsamen mit Ihnen gewählt. Ihr Hausarzt und weitere Fachärzte sind wichtige Partner in der ambulanten Krebsbehandlung. Wir informieren sie regelmäßig über Gesprächs- und Untersuchungsergebnisse und Ihre Behandlung und organisieren und vereinbaren Termine für Sie bei unseren Kooperationspartnern für radiologische Untersuchungen (CT, MRT, Szintigraphie).

 

 

Wir sind erreichbar – auch außerhalb der Sprechzeiten

Geht es Ihnen nicht gut? Sie können auch außerhalb der Praxisöffnungszeiten, am Wochenende oder an den Feiertagen einen der behandelnden Ärzte erreichen. Rufen Sie bitte die Praxis an! Falls diese nicht besetzt ist, wird Ihnen per Bandansage eine Handynummer mitgeteilt, unter der Sie den diensthabenden Arzt erreichen können.

 

 

MVZ für Hämatologie und Onkologie Duisburg GmbH

Mercatorstraße 58
47051 Duisburg
Telefon 0203 7139 740
Telefax 0203 7139 7474

Öffnungszeiten
Mo. bis Fr.  9 bis 13 Uhr
Mo. bis Do. 15 bis 17 Uhr

 Was tun im Notfall